Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik


Die Fachzeitschrift für Lehrerinnen und Lehrer in den Fächern Philosophie und Ethik

Die aktuelle Ausgabe.

Der Titel der Ausgabe geht von einer doppelten Wortbedeutung aus. Zum einen engagieren sich Philosophen in der Gesellschaft als öffentliche Intellektuelle, indem sie aktiv und parteiisch in aktuelle Debatten eingreifen. Dabei ist es für die entsprechenden Wortmeldungen essenziell, dass sie vor dem Hintergrund thematisch relevanter, theoriegeleiteter Einsichten und Überzeugungen getätigt werden, die auf die Ausübung der philosophischen Profession zurückgeführt werden können. Zum anderen können unter dem Begriff eines engagierten Philosophierens aber auch verschiedene nichtöffentliche Aktivitäten verstanden werden. Beispiele hierfür sind Tätigkeiten in Ethikkommissionen oder in der sog. Philosophischen Praxis, etwa in Form ethischer Unternehmensberatung. Gemeinsam ist diesen Berufsfeldern, dass sie keinen Prominentenstatus, wohl aber fachliche philosophische Expertise, und zwar auch in Form eines sicher eintrainierten methodischen Knowhows, zur Voraussetzung haben. Die vorliegende Ausgabe eröffnet dieses Spektrum philosophisch und fachdidaktisch und macht Vorschläge für den unterrichtspraktischen Einbezug philosophischen Engagements von Platon bis zu Peter Singer und Slavoj Žižek.

Aktuelle Ausgaben

Tier – Mensch
Heft 4
ZDPE
Montesquieu
Heft 3
ZDPE
Performatives Philosophieren
Heft 2
ZDPE
Zum Thema

Fachaufsätze unter der Rubrik „Zum Thema“ beleuchten zentrale Aspekte des jeweiligen Themas und bieten eine grundlegende Einführung in seine fachphilosophische Relevanz.

Philosophieren im Unterricht

Die Beiträge unter „Philosophieren im Unterricht“ fokussieren die fachdidaktische Relevanz des Themas und bieten als reflektierte Praxis Anregungen für den Unterricht.

Stichwort

Das „Stichwort“ präsentiert eine kurze profilierte Zusammenfassung des Themas.

Meisterstück

Mit dem „Philosophischen Meisterstück“ enthält jede Ausgabe einen besonders interessanten Originaltext mit unterrichtsbezogenem Kommentar.

Berichte - Diskussionen - Materialien

Mit „Berichten – Diskussionen – Materialien“ bietet die Zeitschrift ein Forum für den Austausch über die aktuellen Entwicklungen innerhalb der beiden Fächer.

Rezensionen

Ein reichhaltiger Rezensionsteil gibt einen Überblick über neue Veröffentlichungen.